Matrizenmultiplikation

Aufrufe: 52     Aktiv: 21.02.2021 um 16:54

1

Hi, wie wie kann man hier vorgehen? 
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 20

 

1
Das ist wirklich nicht schlimm.
Das erste Glied der Lösungsmatrix ist: A11 =
0*2 + 1*1+ 3*5.
Ich hoffe, das reicht als Hilfe.
Den Rest solltest du selbst schaffen.
  ─   peterpils 21.02.2021 um 13:27

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Merke dir immer: Zeile mal Spalte


Du gehst also die Zeile der linke Matrix durch und die Spalte der rechten:
Erster Eintrag also:
\( 2\cdot 0 + 1\cdot 1 + 3\cdot 5 =16 \) -> 1.Zeile und 1. Spalte

2. Zeile und 1. Spalte:
\(   (-2)\cdot 0 + (-1)\cdot 1 + 4\cdot 5 =19\)

Was kommt jetzt noch in der 1. Zeile und 2. Spalte sowie 2. Zeile und 2. Spalte raus? 

Das Ergebnis muss ja wieder eine Matrix sein!
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.41K
 

1
16 -5
19 -9

Danke für die Antwort!
Sollte passen oder?
  ─   dominik583 21.02.2021 um 15:59

1
Jup, passt:
https://matrixcalc.org/de/#%7B%7B2,1,3%7D,%7B-2,-1,4%7D%7D%2a%7B%7B0,1%7D,%7B1,-1%7D,%7B5,-2%7D%7D
  ─   breitenbach19 21.02.2021 um 16:50

1
Sehr gut 😎   ─   math stories 21.02.2021 um 16:54

Kommentar schreiben