Frage zu Analysis 3

Aufrufe: 366     Aktiv: 16.12.2022 um 19:35

0
a) Es sei  A = {(x,y) \(\in\) R^2 : y = x^2}  Zeigen SIe A\(\in\)B^2 und \(\lambda_{2}\)(A) = 0.

Da finde ich keinen Ansatz.

b) Es sei U ein Untervektorraum von \(\mathbb{R}\)^n der Dimension dim U<n. Zeigen sie: U\(\in\)B^n und \(\lambda_{n}\)(U)=0.


Bei der b) sehe ich eher Möglichkeiten, allerdings lässt mir die a) vorab keine Ruhe, weil ich bis jetzt keine Möglichkeit sehe, wie ich da anfangen sollte.
Diese Frage melden
gefragt

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 139

 

Jetzt ist mir gerade eingefallen, dass es in a) um dasselbe wie in b) gehen könnte, nur eben im zwei dimensionalen. Da versuche ich es dann mal.   ─   atideva 16.12.2022 um 09:25

das ist die vollständige Aufgabe.   ─   atideva 16.12.2022 um 15:15

Vermutlich ist $B^n$ der $n$-dimensionale Ball (um 0?) und $\lambda_n$ das Lebesque-Maß? Das sollte irgendwo im Skript definiert sein. Das ist also erstmal zu klären.   ─   cauchy 16.12.2022 um 17:16
Kommentar schreiben
0 Antworten