QR-Zerlegung

Aufrufe: 78     Aktiv: 31.05.2022 um 01:06

0
Hallo,
bei meiner Aufgabe wurde mir zunächst erklärt, wie die QR-Zerlegung mithilfe des Gram-Schmidt-Verfahrens funktioniert. Dieses anzuwenden, fällt mir nicht schwer. Allerdings lautet nach der Erklärung des Verfahrens die erste Teilaufgabe, dass ich die Identität A = QR überprüfen soll. Ich habe dann versucht, einfach mal die allgemeinen Werte für Q und R einzusetzen, bekomme das aber nicht so richtig hin.
Habe also versucht, Q als richtige Matrix darzustellen, um dann einfach mit R zu multiplizieren, komme aber nicht ans Ziel (oder mache etwas falsch). Ist das überhaupt der richtige Weg? Kann mir jemand helfen?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 47

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Diagonalelemente in der R-Matrix stimmen nicht. In dieser Präsentation der Uni Düsseldorf ist auf S. 2/3 erklärt, wie's richtig geht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 25.23K

 

Das sehe ich jetzt erst. Ich habe es bei mir richtig stehen. Hatte nur auf die Schnelle nach einem passendem Foto im Internet geguckt und nicht genau hingeschaut.
Aber danke für die Recherche :)
  ─   sreal 31.05.2022 um 01:06

Kommentar schreiben