Was bedeutet eine Funktion u(x1, x2)= min {x1, x2}?

Aufrufe: 25     Aktiv: 09.06.2021 um 14:00

0
In VWL benutzt man oft slche Funktionen, um Nutzenfunktionen zu beschreiben. Ich weiß wie sie aussehen und was sie beschreiben, aber was bedeuten solche Funktionen mathematisch und graphisch betrachtet? Also in welcher Relation steht dan x1 zu x2? Bei u(x1,x2) =x1 + x2 ist ja quasi die Relation, dass für jede weitere Einheit x1 oder x2 ich einen höheren Wert u bekomme. Was ist dann u(x1, x2)= {min x1, x2}?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 66

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Du brauchst ein update zum Funktionsbegriff. Funktionen sind Zuordnungen. In Deinen Beispielen wird einem Zahlenpaar eine Zahl zugeordnet. min(x1,x2) ist, wie der Name schon sagt, die kleinere der beiden Zahlen x1,x2 (wenn sie gleich sind, ist es ja egal, welche man nimmt). u(5,7)=5 z.B.
Der Graph von solchen Funktionen kann als Fläche im R^3 veranschaulicht werden: Jedem Punkt (x1,x2) der Bodenebene wird auf der z-Achse die Zahl u(x1,x2) zugeordnet, wodurch ein Punkt im R^3 entsteht.
Der Funktionsbegriff ist überall wo gerechnet wird, grundlegend. Wiederhole das mal (Definitionsbereich, Wertebereich usw...)
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 14.12K
 

Kommentar schreiben