Uneigentliche Integrale mit Grenze 0

Aufrufe: 41     Aktiv: 26.11.2021 um 17:46

0

Ich bekomme die folgende Aufgabe einfach nicht gelöst: 

 

Berechnen Sie die folgenden uneigentlichen Integrale: 

Bildschirmfoto 2021-11-25 um 16.14.11.png

 Die 1 macht ja hier Probleme, da die Funktion im Integral sonst durch 0 geteilt würde.. die Stammfunktion ist der arcsin, das habe ich auch schon gelöst. Nur wie berechnet man jetzt konkret den Flächeninhalt des uneigentlichen Integrals? 

 

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 104

 

Der arcsinus von 0 und 1 ist doch definiert, einfach einsetzen

  ─   fix 25.11.2021 um 16:59
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hallo,

du sagst es doch schon richtig 

$$ \int\limits_0^1 \frac {\mathrm{d}x} {\sqrt{1-x^2}} = \left. \arcsin \right|_0^1 = \arcsin(1) - \arcsin(0) $$

Du setzt die Grenzen ja nicht in deinen Integranten ein. 

Grüße Christian
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 29.41K

 

Kommentar schreiben