Satz des Pythagoras

Aufrufe: 712     Aktiv: 11.06.2020 um 10:38

0

Hallöchen,

 

kann mir jemand bei diesen Aufgaben behilflich sein? 

 

LG

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

orthando hat vor langer Zeit bearbeitet

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

Die erste Aufgabe: 

die Diagonale d des Schrankes darf nicht größer als 2,4m sein, sondern Max. So groß

man berechnet sie : 

d^2= breite^2 + höhe^2

da setzten wir jetzt ein: 

(2,4m)^2= (60cm)^2 + h^2

5,76 m^2 = 3600cm^2+ h^2

da müssen wir jetzt nach h auflösen:

5,76 m^2 -3600cm^2=  h^2

durch Wurzel ziehen erhalten wir die Lösung. 

Achtung: Zum rechnen auf die gleiche Einheit bringen! 

Noch Fragen? Gerne melden!

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 3.72K

 

Kommentar schreiben

0

2) Kannst ja die Punkte einzeichnen und b dann so, dass es ein rechtwinkliges Dreieck ergibt. Mit dem Pythagroas und der Flächenformel für ein Dreieck kannst du dann ja b) und c) bearbeiten.

3) Mit der Hälfte von 11,20m und den 3,20m kannst du mit Pythagroas die Länge des Balken bestimmen. Dann aber ja noch die 70cm draufaddieren.

4) \(\sqrt{1^2+1^2}\) = \(\sqrt{2}\) ;)

Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 621

 

Kommentar schreiben