0
Die Gleichung sin(2x) + 0.5x = 0.6 besitzt im Intervall [2, 3] eine Lösung über den reellen Zahlen. Berechnen Sie diese Lösung auf mindestens 2 Stellen nach dem Komma genau. Sie können dabei eine Methode Ihrer Wahl verwenden.

Ich habs mit dem Bisektionsverfahren probiert aber komme bei dem ersten Schritt schon auf keinen Vorzieichenwechsel.
Kann mir jemand sagen wie man bei so einer Aufgabe vorgehen sollt?
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die üblichen Verfahren, auch das Bisektionsverfahren, suchen Nullstellen. Dazu muss erstmal eine Funktion vorliegen, um deren Nullstelle(n) es geht. Ich weiß nicht, welche Du genommen hast.
Wenn ich die naheliegende wähle, komme ich problemlos auf einen Vorzeichenwechsel.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 24.03K

 

Man könnte daraus ja f(x) = sin(2x)+0,5x-0,6= 0 machen. Würde man so das x mit einem der Verfahren finden können?   ─   smrk47 17.03.2022 um 21:44

Das sieht man doch im Laufe der Rechnung. Wenn man Bisektion wählt, dann weiß man, dass es mit Sicherheit zum Ziel führt, wenn man zu Beginn einen VZW hat.
Wenn Du nachweisen(!) sollst, dass es auf zwei Stellen genau ist, geht das am einfachsten mit Bisektion.
  ─   mikn 17.03.2022 um 22:06

okay vielen dank
  ─   smrk47 17.03.2022 um 23:52

Kommentar schreiben