Natürliche Zahlen bilden

Aufrufe: 284     Aktiv: 14.05.2023 um 23:47

0
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand diese Aufgabe mit einem Beispiel erklärt.

Wie viele dreistellige natürliche Zahlen kann man mit den Ziffern 5,7 und 9 bilden, wenn jede nur einmal verwendet werden darf?

Vielen Dank!
Diese Frage melden
gefragt
inaktiver Nutzer

 

1
Schreib doch einfach mal alle Möglichkeiten auf... Das schafft jeder Grundschüler. Etwas mehr anstrengen bitte!   ─   cauchy 12.05.2023 um 15:47

1
Ich sehe hier keinerlei Unterstellung, sondern die freundliche Aufmunterung es selbst zu versuchen, weil es nicht schwer ist. Also, hast Du es selbst versucht?   ─   mikn 14.05.2023 um 18:16

1
Die schriftliche Kommunikation ist immer gut für Missverständnisse. Gemeint war (so hab ich es verstanden): Die Aufgabe ist auf Grundschulniveau. Nirgendwo ist damit was persönlich über Dich gesagt.
"Bevor Du.... finden." Super, das wünschen wir uns hier, tun aber nicht so viele. Du hast nicht gesagt, dass Du das getan hast und hast auch keine Vorüberlegungen/Teilrechnungen beigefügt. Das erweckt dann den Eindruck, dass Du nichts versucht hast. Der Eindruck mag täuschen, aber daran trägst Du auch selbst Mitverantworung.
  ─   mikn 14.05.2023 um 18:37

1
Du bist (aus meiner Sicht) nicht mit einem Grundschüler verglichen worden (das wäre persönlich gewesen).
Die Frage ist "wieviele...", da wäre ein guter Anfang, eine der 3stelligen nat. Zahlen mit der Bedingung mal hinzuschreiben. Dann noch eine, und noch eine usw..
  ─   mikn 14.05.2023 um 18:53

Wo ist das Problem, dreistellige Zahlen mit den angegebenen Ziffern anzugeben? Da muss man nichts erklären. Zumindest wüsste ich nicht, was man da groß erklären soll. Einfach mal machen. Ansonsten müsstest du schon sagen, was du nicht verstehst.   ─   cauchy 14.05.2023 um 18:56

2
Keine Ahnung, was du da machst und warum du irgendwelche Zahlen multiplizierst. Das hat mit der Aufgabe doch nichts zu tun.   ─   cauchy 14.05.2023 um 19:09

1
Mit "bilden" ist hier nicht gemeint, durch irgendwelche Rechenoperationen zu bilden.
Vlt hast Du die Antwort von mathejean missverstanden?
Eine 3stellige Zahl bildet man aus 3 Ziffern durch hintereinander schreiben der 3 Ziffern.
  ─   mikn 14.05.2023 um 19:16

@user814fba: Du wirfst mir vor, ich würde persönlich werden. Was machst du denn jetzt die ganze Zeit? Ich fragte ganz normal, was du da machst und dass das nichts mit der Aufgabe zu tun hat. Das hat nichts mit zwischenmenschlichen Defiziten zu tun. Wenn du bei der Suche nach Hilfe nicht in einen Dialog treten magst, dann bist du hier definitiv falsch. Damit man aber eine adäquate Hilfe geben kann, muss man die Denkweise des anderen nachvollziehen können. Sowas solltest auch du irgendwann können, wenn du denn tatsächlich hauptberuflich Nachhilfe erteilen möchtest. Das hat nicht nur etwas mit der Vermittlung von Wissen zu tun, sondern auch zu verstehen, warum Dinge falsch verstanden werden, um da letztendlich ansetzen zu können.

Es ist nun also die Frage zu klären, warum eine klar gestellte Aufgabe auf Grundschulniveau derart missverstanden wird. Solange das nicht geklärt ist, laufen sämtliche Erklärungen ins Leere, weil sie dann ebenfalls nicht verstanden werden (können). Das ist dann sehr mühsam. Man muss also erstmal herausfinden, was das Problem ist. Daher haken wir hier nach. Was das nun mit zwischenmenschlichen Defiziten zu tun hat, weiß ich allerdings nicht.
  ─   cauchy 14.05.2023 um 22:01

@user814fba Ich empfinde Cauchys Art auch sehr forsch und habe das oft auch schon zu genüge kritisiert. Auch @mikn, der die Antwort von Cauchy nun wirklich mehr als nur wohlwollend interpretiert, hat hier eine äußerst seltsame Vorstellung von "freundlicher Aufmunterung". Die Aufgabe als Grundschulniveau zu betiteln war völlig unnötig und hat 0 Mehrwert, egal wie das jetzt beim Empfänger ankommt. Ich würde dich dann aber auch bitte, Cauchy keine Ferndiagnose zu geben, und wenn sich nur auf das hier gepostete auf inhaltlicher Ebene zu beziehen. Ob cauchy nun eine "ausgeprägte Selbstwertproblematik" will ich hier, trotz fehlender Sympathie meinerseits, auch nicht geschrieben sehen.

Ich kann dir an dieser Stelle auch raten, eventuell auf Seiten with math.stackexchange deine Fragen zu stellen, falls die Herangehensweise hier dir nicht passt. Da kriegst du in der Regel komplette Antworten, aber es wird eben nicht wirklich mit dir die Lösung erarbeitet. Oh, und es ist auf Englisch. Kurz gesagt: Das hier ist nicht die einzige Matheseite (auf Deutsch) im ganzen Internet. Wenn Leute wie @cauchy, die hier fast omnipräsent bei jeder Frage sind, stören, gibt es Alternativen. Auch ich nutze math.overflow und stack.exchange, abhänging vom Level meiner Frage und würde hier auch nur unter speziellen Umständen eine Frage posten.
  ─   crystalmath 14.05.2023 um 23:24
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Für die erste Ziffer es gibt 3 Möglichkeiten, für die zweite nur noch 2 und wie viele für die erste? Die Zahlen multiplizieren
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10.87K

 

Was ist denn an dem Text unklar? Eine natürliche Zahl besteht aus Ziffern. Eine dreistellige natürliche Zahl besteht aus drei Ziffern. Die drei Ziffern, die jeweils einmal vorkommen dürfen, sind vorgegeben. Daraus lassen sich dann dreistellige Zahlen bilden.   ─   cauchy 14.05.2023 um 22:04

Kommentar schreiben