Brauche sehr dringende Hilfe bei quadratischen funktionen

Aufrufe: 428     Aktiv: 10.11.2020 um 21:11

0

Brauche Hilfe bei den Aufgaben 2-5 auch wenn sie nur eine Aufgabe könnten wäre eine Antwort sehr nett

 

vielen dank im vorraus 🙂

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

Zu Aufgabe 2:

a) Wenn du mit dem grafikfähigen Taschenrechner dir die Gleichungen anzeigen darfst, kannst du das natürlich darüber lösen oder mit dem Programm GeoGebra. Ansonsten führst du jeweils rechnerisch bei beiden Funktionen eine Kurvendiskussion durch und zeichnest von beiden Funktionen Nullstellen, Extremas und Wendepunkte ( WP nicht zwingend notwendig) in ein Koordinatensystem ein und verbindest die Punkte zu einer Funktion.

b) hier setzt du f(x) und g(x) gleich und stellst nach x um, sodass x=-1 und x=3 sind. Daraus folgt, dass es zwei Schnittpunkte geben muss, nämlich auf der x-Achse bei x=-1 und x=3. Um den y-Wert zu ermitteln, setzt du die beiden x-Werte in die Funktion f(x) oder g(x) ein. 

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 657

 

Hallo Emelie, ich bezweifle leider dass der User deine Antwort versteht, da er sich gerade erst mit Quadratischen Funktionen beschäfigt und Funktionsuntersuchung mit Extrema, Wendepunkten etc. erst deutlich später kommt...
  ─   jo3ku02 10.11.2020 um 21:10

Kommentar schreiben

0

Zu Nr. 5 

a) einfach die X in deiner Funktion durch die Werte in der Tabelle ersetzen und ausrechnen

Hier ein Beispiel für die erste Spalte:

f(0)= -0,07*0^2 + 0,35* + 1,68

Lösung für X=0: Y=1,68

b) sollte kein Problem sein wenn du die Tabelle aus a) gelößt hast... Koordinatensystem zeichnen, Achsen beschriften, Punkte einzeichnen und verbinden

 

C) Du sollst also berechnen, wann der Graph die X-Achse schneidet... Du musst also die Nullstelle berechnen... Dazu setzt du die Funktion gleich Null und lößt nach X auf

 

Hier:  - 0, 07x^2 + 0,35*x + 1,68 = 0

Jetzt nur noch nach x auflösen

Tipp: Pq Formel

Lösung: x=8

d) Schau bei welchem X Wert die Funktion am höchsten ist und diesen X Wert setzt du in deine Funktion ein und rechnest das aus

Lösung: P(2,5/2,1175)

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben