Schnittpunkte zweier Funktionen bestimmen

Aufrufe: 1013     Aktiv: 18.10.2019 um 22:58

0

f(x)=2/x und g(x)=2x-3

man muss f(x)=g(x)

also 2/x=2x-3

Ich habe versucht, den Term 2/x umzuschreiben zu 2x^(-1). Aber was dann?

Ich habe die Aufgabe grafisch gelöst und es kommen zwei Schnittpunkte: S(-0.5;-4) und S(2;1).

Aber wie geht es rechnerisch?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 357

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Du musst den Term nicht umschreiben. Wir können direkt rechnen auf beiden seiten $\cdotx$ (mal x) rechnen. Damit kommen wir auf folgenden Term: $$2=2x^{ 2 }-3x$$

Den Term können wir anschließen umformen zu $$2x^{ 2 }-3x-2=0$$

Jetzt kannst du entweder durch 2 Teilen um die pq-Formel anzuwenden oder du wendest direkt die Mitternachtsformel an. Als Lösungen erhalte ich $$x_{ 1 }=2$$ und $$x_{ 2 }=-\frac{ 1 }{ 2 }$$

Jetzt setzt du die beiden Werte in eine der beiden Gleichungen ein und dann erhältst du deine Schnittpunkte.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 290

 

LOL, man musste einfach mit x multiplizieren😂 ich danke dir/Ihnen ganz herzlich!   ─   xjsmx 18.10.2019 um 22:58

Kommentar schreiben