Was bitte ist "e"?

Aufrufe: 57     Aktiv: 26.04.2021 um 09:05

0
habe in f(x) e^x+2 +e stehen.
beim Aufleiten wurde dann aus dem e  e \cdot x
aber wie zum Teufel gebe ich das in den TR ein? es gibt ja nur e^irgendwas.
Was soll "e" überhaupt sein? Kann damit überhaupt nix anfangen... Bitte um Hilfe
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 22

 

habe den TI-30X Plus MultiView
weder auf der ln Taste noch der e^irgendwas Taste ist ein "isoliertes" e zu finden...
  ─   xpaul18x 25.04.2021 um 22:18

Ich kenne den Taschenrechner nicht, aber den Bildern aus dem Internet nach zu urteilen gibt es links bei "complex" bei dem \(\pi\) und \(i\) ein \(e\). Im Zweifelsfall kannst du \(e\) auch einfach händisch eingeben und so rechnen. Ab einer gewissen Anzahl an Nachkommastellen macht das eh keinen Unterschied mehr.   ─   1+2=3 25.04.2021 um 22:32

Du kannst wenn du eine e^ Taste hast doch einfach e^1 eingeben   ─   mathejean 26.04.2021 um 09:05

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
\(e\) ist die sogenannte eulersche Zahl. Sie ist eine Konstante und durch ihre analytischen Eigenschaften von großer Bedeutung.  Es gilt \(e:=\sum_{n=0}^{\infty}\frac 1{n!}\). Auf dem TR gibt  hierfür meist eine Taste (oft teilt sie sich diese mit der \(\ln\)-Taste
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 2.86K
 

Kommentar schreiben