Wurzel komplexe Zahl

Aufrufe: 183     Aktiv: 10.11.2023 um 00:21

0

 


Guten Abend,

die Aufgabe ist zwar grundsätzlich physikalisch, aber mein Problem ist rein mathematisch. Es scheint für mich so gut wie unmöglich, hier die Wurzel zu ziehen. Ich weiß wie man dies normalerweise macht, aber beim Berechnen des Winkels für die Exponentialform entsteht dann ja die Umkehrfunktionen einer Trigonomwtrischen Funktion, mit einem bestimmten Ausdruck, was mir nicht als sinnvoll zu vereinfachen erscheint.
Ich habe bereits den Real und Imaginärteil von n^2 bestimmt (Siehe Bild), auch hier scheint mir das Wurzelziehen unmöglich. 


Mathematikrechner konnten mir nicht helfen.
über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

gefragt

Punkte: 43

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Es ist gut, dass Du hier nicht irgendwelche dubiosen Tricks versuchst. Was immer geht und auch math. sauber ist:
Ansatz: $n=n_1+n_2\cdot i$ mit $n_1,n_2\in R$. Berechne damit $n²$ und setze das gleich dem von Dir berechneten $n²$. Dann Koeffizientenvergleich (Re=Re, Im=Im), das liefert ein Gleichungssystem mit zwei Gleichungen und zwei Unbekannten ($n_1,n_2$), löse das (es sollte zwei Lösungen geben), fertig.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.17K

 

Kommentar schreiben