0
e^(2pi/16)=22,5°, dann dachte ich mir 1+1/2i sei auch 22,5 dann ncoh geteilt durch den Betrag ist, aber falsch.

Stattdessen geht ja cos(22,5°)+sin(22,5°)i, aber in der Klausur darf ich keinen Taschenrechner nutzen, wie kann ich dass dann anders bestimmen? Für cos und sin bräcuhte ich ja einen Taschenrechner?

EDIT vom 04.10.2022 um 00:08:




Hab den Hinweis zuvor leider nicht gesehen... Aber es ist doch so, das Argument von z6 steht doch als Exponent bei e und ist 2pi/8, das plus 1 sei das Argument von z7? Aber z7 sein Argument ist doch 2pi/16 weil es auch der Exponent von e ist, halt ohne das i? 2pi/8+1 ist doch nicht 2pi/16?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 41

 

Ja, dazu brauchst Du den TaschenRechner. Wie lautet denn die Aufgabe genau?   ─   professorrs 03.10.2022 um 21:49
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Es kommt genau drauf an, was die Aufgabe verlangt. Poste die mal, im Original.
Und dann achte genau auf die Schreib/Sprechweisen: $e^{\frac{2\pi}{16}}$ ist eine reelle Zahl, aber auch nicht $22.5^\circ$. $1+0.5\,i$ ist eine komplexe, nicht reelle Zahl, also auch nicht gleich $22.5$ geteilt durch irgendwas.
Also, Du musst hier schon sorgfältiger sein. Und bei komplexer Rechnung hat man mit Gradzahlen nichts zu tun.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Wurde ergänzt sorry   ─   mfieok0 04.10.2022 um 00:09

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.