Habe ich falsch gekürzt?

Aufrufe: 70     Aktiv: 24.03.2021 um 11:22

0
Darf man das so machen? Es kommen ja zum Schluss komplett verschiedene Ergebnisse raus.
Diese Frage melden
gefragt
inaktiver Nutzer

Du brauchst dringend Hilfe?
 

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Der Schritt von \( \frac{8}{x} - \frac{x}{1} \) zu \( \frac{8-x}{x} \) ist falsch. Wenn du Brüche subtrahieren willst, solltest du sie vorher erstmal auf den gleichen Nenner bringen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 5.54K
 

Das gleiche gilt für die Umformung von \( \frac{8}{x} - \frac{1}{1} \) zu \( \frac{8-1}{x} \).   ─   anonym 24.03.2021 um 09:42

Kommentar schreiben

0

(8-x^2)/x = 8/x   - x 
mehr an Kürzung halte ich für nicht möglich. 

 

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.22K
 

So wie es aussieht, ist dir da ein kleiner Fehler unterlaufen. Die Umformung von \( \frac{(\sqrt{8}-x)(\sqrt{8}+x)}{x} \) zu \( ( \frac{\sqrt{8}}{x}-1)(\frac{\sqrt{8}}{x}+1) \) ist nicht richtig.   ─   anonym 24.03.2021 um 09:55

Ich hab es erstmal rausgenommen aus der Antwort , magst du mir den Fehler zeigen ?   ─   markushasenb 24.03.2021 um 10:45

Es handelt sich im Zähler ja um ein Produkt. Deshalb gilt: \( \frac{(\sqrt{8}-x)(\sqrt{8}+x)}{x} \) \( = \frac{x(\frac{\sqrt{8}}{x}-1)x(\frac{\sqrt{8}}{x}+1)}{x} \) \( = x(\frac{\sqrt{8}}{x}-1)(\frac{\sqrt{8}}{x}+1) \).   ─   anonym 24.03.2021 um 11:08

Oh ja! Merci beaucoup! Ich Dussel...🙏🏻✨   ─   markushasenb 24.03.2021 um 11:14

Haha, sehr gerne :)   ─   anonym 24.03.2021 um 11:22

Kommentar schreiben