Wie berechnet man die Nullstellen von dieser Funktion?

Erste Frage Aufrufe: 31     Aktiv: vor 6 Tagen, 15 Stunden

0
f(x)= (x-2) • (x^(2)-x-2)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 27

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
1

Hey Levida,

hier sollte der Satz vom Nullprodukt helfen. Ein Produkt wird dann 0, wenn mindestens einer der Faktoren 0 ist.

Das bedeutet in diesem Fall, dass du dir die Nullstellen beider Faktoren gesondert anschaust.
Du hast dann:
\( 0 = x - 2 \)
und
\(0 = x^2 - x - 2 \)

Für beide Gleichungen solltest du wissen, wie man davon die Nullstellen berechnet.

Ich hoffe das hilft dir weiter!

VG
Stefan

Diese Antwort melden
geantwortet

M.Sc., Punkte: 6.02K
 

Kommentar schreiben

1
DU hast hier ein Produkt. Das ist genau dann 0, wenn einer der Faktoren 0 ist. Löse also die Gleichungen \(x-2=0\) und \(x^2-x-2=0\) getrennt. Jedes \(x\), das (mindestens) eine der beiden Gleichungen löst, ist eine Nullstelle deiner ursprünglichen Funktion.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 5.57K
 

Kommentar schreiben