Mathematik Im Trading (Fraktale Mathematik)

Erste Frage Aufrufe: 235     Aktiv: 18.08.2023 um 07:33

0
Hallo Mathefans, ich habe neulich einen Typen gesehen, der beim Trading reine Mathematik benutzt, genauer gesagt Fraktalmathematik. Seine Charts sehen ziemlich erstaunlich aus und ich glaube, dass einige von euch sagen können oder jemanden kennen, der sich mit Mathematik beschäftigt, welche Mathematik oder auch andere Formeln hinter dem Screenshot steckt. Ich weiß das es ziemlich krass aussieht, er erwähnte auch das er eine hohe Trefferquote (84%-94%) beim Daytrading hat. Er erwähnte, dass er auch Sinuskurven/Kreise benutzt, benutzt auch CoT Daten (Gesamtdaten was im Chart passiert, z.B. Orders) und filtert es durch einen Deep Forest Ki. Verwendet
Unten sind die Screens zu sehen
 
×Die Dreiecke zeigen 2 Richtungen durch die beiden Ecken, das Dreieck soll Datum,Zeitbereich,Dauer darstellen und wird von Algortymus Bewegungen genommen (große Bewegungen).
 
×Die Rechtecke= Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, sie sollen anzeigen, wie hoch - niedrig der Kurs fallen sollte, nicht ganz genau, aber ungefähr.
 
Die Kreise= sind nicht im Bild, werden aber oft bei einer Konsolidierung verwendet (der Kurs bewegt sich nur seitwärts).



×Die Bilder wurden öffentlich vom crearor  im Internet hochgeladen×

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten