Wieso gilt bei der Matrizenmultiplikation NICHT A*B=B*A ?

Aufrufe: 501     Aktiv: 13.01.2021 um 11:39

0

Verstehe nicht warum das kommutativgesetz hier nicht gilt, das Assoziativgesetz (A*B)*C = A*(B*C) aber dagegen schon

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 35

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Motto (Zeilen mal spalte) , wenn du da die reihenfolge anderst anderst du auch die jeweilige zeilen bzw spaltenbezuge und änderst somit die Zahlen, welche multiplizoert werden, bzw multiplizierst die Flaschen zahlen miteinander.

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10

 

und warum gilt dann das assoziativgesetz? da werden die matrizen positionen doch auch vertauscht?   ─   ok3243 13.01.2021 um 04:43

ja, danke!   ─   ok3243 13.01.2021 um 11:39

Kommentar schreiben