Stammfunktionen von exponentialfunktionen

Erste Frage Aufrufe: 925     Aktiv: 30.06.2020 um 08:00

0
Wir haben einen Aufschrieb wo formuliert ist: f(x)= 4^x =e^ln(4)x F(x)= e^ln(4) x * 1/ln(4) + c = 4^x *1/ ln(4) +c Mir ist es nicht einleuchtend wieso im letztenSchritt wieder das 4^x .... auftaucht
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

Das scheint einfach eine andere Schreibweise zu sein. Wenn du die erste Formel der Stammfunktion mit der zweiten gleichsetzt, sind beide äquivalent, also gleich. Bedeutet \(4^x*1=e^{ln(4)*x}\). Beantwortet dass deine Frage?

Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 5.03K

 

Vielen Dank für die Antwort . Ist jetzt viel eindeutiger   ─   m.n 29.06.2020 um 23:51

Kannst du die Antwort dann noch mit dem grünen Haken akzeptieren?   ─   feynman 30.06.2020 um 07:38

Kommentar schreiben

0

Wenn du fragst, warum e^ln(4) = 4 ist, ist das die Antwort: 

ln(4) ist ja die Zahl, die man in den Exponenten einer e-Funktion schreiben muss um die 4 zu erhalten. Dies Zahl ln(4) steht nun eben im Exponenten der e-Funktion die daher gleich 4 ist. 

 

Wenn das nicht die Frage beantwortet, melde dich gern nochmal und präzisiere sie. 

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 3.72K

 

Danke für die Ausführliche Erklärung   ─   m.n 29.06.2020 um 23:51

Das freut mich. Es wäre gut, wenn Du die Antwort mit dem grünen Haken markierst, sodass Jeder direkt sieht, dass es geklärt ist.   ─   derpi-te 30.06.2020 um 08:00

Kommentar schreiben