Mengen:Durchschnitt, Vereinigung, kartesisches Produkt

Erste Frage Aufrufe: 167     Aktiv: 24.10.2023 um 14:02

0
ich verstehe nicht ganz warum bei der Vereinigung "ein k existiert" und beim Durchschnitt und Produkt "für alle k" gilt. Müsste es nicht umgekehrt sein ? Danke schonmal
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Da kann man schlecht was erklären, weil es ja in den Begriffen schon steckt:
was im Durchschnitt liegt, muss in allen Mengen, also in jeder einzelnen, liegen. Um in der Vereinigung zu liegen, reicht es, wenn es in einem der Mengen ist (dann landet es im großen Topf).
Das kartesische Produkt ist eine Definition, d.h. das wird so festgelegt.
Naja, die ersten beiden sind eigentlich auch Definitionen, aber da kann man es sich auch von den Begriffen her erklären.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 38.49K

 

Vielen Dank, jetzt hab ich's.   ─   user734665 24.10.2023 um 13:20

Kommentar schreiben