Marktgleichgewicht, Elastizität

Aufrufe: 314     Aktiv: 18.01.2023 um 19:25

0
Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Elastizität im Maktgleichgewicht.
Die Nachfrage Funktion lautet: Q= 200-5p
Der Gleichgewichtspreis ist 15, und die verkaufe Menge = 120.
Nun wird nach der Preiselastizizäz der Nachfrage im Gleichgewicht gefragt. Wie rechne ich diese aus?
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 

Sollte bei einem Preis von 15 und der Nachfragefunktion die du gegeben hast, die verkaufte Menge nicht 125 = 200 - 5*15 sein?   ─   distel 18.01.2023 um 18:13
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Die Formel für Preiselastizität ist \({dQ \over Q} :{dp \over p} ={dQ \over dp}*{p \over Q}\)
\({dQ \over dp}=-5\) 
Setz noch die (richtigen)Werte für p und Q ein, dann hast du`s. 
 
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 12.71K

 

Kommentar schreiben