Investition und Finanzierung

Aufrufe: 104     Aktiv: 21.11.2021 um 19:28

0



hallo, ich habe eine Aufgabe bekommen aber weiß überhaupt nicht wie ich anfangen soll. Könnte mir jemand einen passenden Ansatz geben z.B. eine Formel damit ich das berechnen kann.

EDIT vom 20.11.2021 um 10:40:

Ich habe jz die Formel so gestellt: 

-150000+90000*1,07^2: 1,06^3-30000*1,09:1,06^3+ 130000:1,06^3

stimmt das so? 

EDIT vom 20.11.2021 um 11:25:

.

EDIT vom 20.11.2021 um 15:29:


das wäre dann meine Lösung für t 5 

EDIT vom 20.11.2021 um 18:46:


so ich habe das jz nochmal sauber und ordentlich abgeschrieben und habe für das dritte Jahr 120.000€ eingesetzt. Ist t 5 jetzt korrekt? Wenn nein wo sind noch Fehler? 

EDIT vom 20.11.2021 um 19:09:


das wäre t 5 nochmal bearbeitet. 

Diese Frage melden
gefragt

 

Kann jemand helfen oder nicht??   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 10:33
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Erstmal ist m.A. nach ein Fehler in der Aufgabenstellung: ²Zahlungssaldo von 130000 € am Ende des ersten Jahres ..." müsste heißen: 130000 € am Ende des dritten Jahres.
Um unterschiedliche Investitionen vergleichbar zu machen, muss man von jeder Investition den Barwert berechnen und diesen vergleichen.
Der Barwert der 6% Anlage von 150000 ist natürlich 150000.
Wir müssen jetzt den Barwert der Investition berechnen.
Dazu müssen wir die Zahlungsströme über der Zeitleiste betrachten
t=0: -150000
t=1: -150000*q +90000
t=2  -150000*q^2 +90000*q -30000 +30000 (Kreditaufnahme)
t=3  -150000*q^3 +90000*q^2 +0*q +130000 -30000*1,09 (Ablösung Kredit mit Schuldzins) -130000 für Anleihe
t=4: -150000*q^4 +90000*q^3+(-30000*1,09)*q +130000*0,07 (Rendite auf Anleihe)
Jetzt kannst du die Zahlungsreihe  für t=5 selber aufstellen. 
Um auf den Barwert zu kommen musst du mit q^5 abzinsen
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 9.89K

 

Stimmt die Formel nicht?
Ist mit q 1,06 gemeint?
  ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 14:48

Entschuldigung bei der Aufgabenstellung ist ein Fehler für die ersten drei Jahre sollte stehen 90.000 / -30.000/ und 120.000 das habe ich eben überprüft.   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 15:05

Ist t 5 nicht einfach t 4 mit q^5?   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 15:12

nein. es werden die 130000 nocmal mit 7% verzinst und sie kommen wieder zurück   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 15:22

Okay ich setze mich jz dran aber was ist mit q also doch 1,06?   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 15:23

ja   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 15:24

hab sie hochgeladen.   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 15:25

Könntest du vielleicht bei deiner Antwort wenn’s möglich wäre die 120000 markieren hatte einen Fehler in der Aufgabenstellung hab das in der Lösung so abgeschrieben gehabt damit ich das nachkorrigieren kann. Das wäre sehr lieb von dir.   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 15:34

Meine Lösung für t 5 wäre dann
17.327,09€
  ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 15:46

Wo hast du die 120000 her? Die stehen nirgends.   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 17:29

Hab ja geschrieben ich hatte den Fehler in meinem Buch gefunden hatte die Frage falsch abgetippt das dritte Jahr soll 120000 sein anstatt 130000   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 17:40

Das ist mir aufgefallen nachdem ich die Rechnung schon hatte wollte nur nachkorriegieren deshalb. Stimmt t 5 so?   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 17:43

Das Foto vom Buch zeigt aber 130000   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 17:53

Nein das hatte ich auf dem pc abgeschrieben. Deswegen   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 17:54

Ich bin in Quarantäne und muss deswegen alles abtippen und per pc senden   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 17:55

Ist t 5 richtig gestellt?
Ich lade mal ein neues Bild hoch mit 120.000 als 3 Jahr könnten sie dann sagen ob das so passt?
  ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 18:28

in t5 sind noch 2 Fehler.
1.in t4 stand schon (-30000*1,09)*1,06. da kommt im Folgejahr nochmal der Faktor 1,06 dazu; also ( ... )*1,06^2.
2. statt 130000*1,07 muss stehen 130000*0,07*q +(130000*0,07)*1,07 +130000 (Was bei t4 stand wird mit q multipliziert; dazu kommt dann der Ertrag aus der Verzinsung des Zinses und dann die Rückzahlung der Anleihe
Ich habe jetzt immer 130000 stehen lassen. Wenn stattdessen 120000 die richtige Vorgabe ist musst du überall 130000 durch 120000 ersetzen.
  ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 19:01

Okay wenn bis t4 alles richtig ist auch mit 120.000 dann ist ja gut . Die Aufgabe beinhaltet sonst ja beim 3 Jahr 130.000 und dann wären nochmal 130.000 deswegen war ich verwirrt wie ich das korrigieren kann. Ich lade nochmal t 5 hoch.   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 19:08

Hallo stimmt das jetzt so kann jemand helfen?   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 21:43

Ganz am Ende steht noch 130000   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 22:12

Ah ja hab ich wieder übersehen🤦🏻‍♀️
Ansonsten stimmt das so?
Und alles andere stimmt auch mit dem 120.000 und 130.000?
  ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 22:17

Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe kommt das Ergebnis 14.039,37 raus.   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 22:22

Hallo 130000*0,07*q +(130000*0,7)*1,07 stimmt es das in der Klammer nur 0,7 sein soll anstatt 0,07?   ─   ishsiwoejdj76263 20.11.2021 um 22:32

0,07 ist richtig   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 23:04

Und was bedeutet das Ergebnis jetzt?   ─   scotchwhisky 20.11.2021 um 23:07

Das Ergebnis ist positiv also lohnt sich.   ─   ishsiwoejdj76263 21.11.2021 um 19:28

Kommentar schreiben