Probeklausur Frage

Erste Frage Aufrufe: 109     Aktiv: 28.04.2024 um 12:10

0
Der zeitliche Verlauf der Körpertemperatur einer erkrankten Person lässt sich bei bestimmtenErkrankungen modellhaft mithilfe der Funktion f mit f(t) = 37+t e, t≥ 0, beschreiben.Dabei ist t die Zeit in Stunden nach dem Ausbruch der Krankheit und f(t) dieKörpertemperatur in °C. Die zu ermittelnden Zeiten sollen in Stunden, auf eineNachkommastelle gerundet, angegeben werden. Berechnen Sie die Körpertemperatur beim Ausbruch der Krankheit. Wie macht man das ?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Hast du einen Typo in deiner Aufgabenstellung? Aktuell ist deine Funktion $f(t)=37+et$ mit $e=2.718...$ Soll es nicht ehr sowas wie $f(t)=37+e^t$ sein?   ─   crystalmath 28.04.2024 um 10:56

Man macht das, indem man mal anfängt und schaut wie weit man kommt. Wie weit bist Du gekommen? Lade Deine Vorüberlegungen/Rechnungen hoch zusammen mit konkreten Fragen (oben "Frage bearbeiten").   ─   mikn 28.04.2024 um 12:10
Kommentar schreiben
0 Antworten