Komposition von g und f mit anschließender partieller Differenzierung

Erste Frage Aufrufe: 25     Aktiv: 23.11.2021 um 16:17

0
Hallo,

Leider lag ich eine Woche mit Grippe krank und konnte so die Vorlesung in der Uni nicht verfolgen. Diese wird sowieso nur vonn 7 Studierenden besucht, weswegen ich auch keine Mitschriften besitze. Ich habe leider schon bereits Probleme hier die Komposition von g und f zu bestimmmen, Dadurch kann ich auch nicht beweisen, dass diese aus C1 also einmal differenzierbar ist ( wenn ich das richtig verstanden habe ) und sie auch nicht partiell ableiten.  Partielle Ableitung müsste ich, wie ich in einigen Videos gesehen habe, dann ja erst nach t1 und dann nach t2 wenn ich f in g einsetze. Bei b bin ich leider hoffnungslos überfragt,  da mir Die komplexen Zahlen nicht wirklich liegen und ich keine Kenntnisse über die Cauchy Riemannsche Gleichungen besitze. Für jede Hilfe, Ansatz, Lösung etc. Wäre ich sehr dankbar. Anbei die Aufgabe und meine ersten Ansätze.
gefragt

Student, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten