Mannigfaltigkeit

Aufrufe: 35     Aktiv: 16.07.2021 um 21:15

1

Guten Tag, könnte jmd. mir bitte diese Aufgabe erklären:

Man gebe an, an welchen Stellen sich die Mannigfaltigkeiten M und G lokal als y = f (x) darstellen
lassen, d.h. wann es eine offene Umgebung U gibt, sodass für alle (x, y) ∈ M \ U die
Gleichung y = f (x) gilt.
Hinweis: Erinnern Sie sich, dass für V,W ⊂ R offen auch V x W offen im R2 ist.

 

Vielen Dank im Voraus.

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 15

 
Kommentar schreiben
0 Antworten