0
Hallo, ich habe mit dem ersten Schrit schon angefangen, jedoch fällt es mir schwer mit dem Ergebnis weiterzurechnen. 
Normalereweiße würde ich das Ergebnis = 0 setzen. Aber die aktuelle Gleich fällt mir schwer. 
Kann mit hier vielleicht jemand einen Ansatz geben? :)
LG!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 22

 

Dürfte ich da auch einfach Gedanklich rumspielen? Zum Beispiel ich wähle x=0 und y=1 dann Wäre die Determinante =0, könnte ich da einfach dann sagen x darf nicht 0 sein und y nicht 1 sonst Determinante = 0 und die Vektoren wären somit sonst nicht linear unabhängig? Aber so wäre das Ergebnis ja nicht wirklich "berechnet" ...   ─   user93f618 27.09.2022 um 10:34
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Schau doch mal, ob du die Det nicht mithilfe einer binomischen Formel umschreiben kannst. Beachte, Quadrate sind stets $\ge 0$. Bei der Formulierung des Ergebnisses achte auf Aussagenlogik.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Mikn wurde bereits informiert.