0

Hier
Ich möchte das mit 2 Dreiecken lösen. Zum beispiel ich zeichne Diagonale AC und sage, das Aabcd ist Aabc + Aadc. Mit Aadc gibt es kein Problem, weil Dreieck rechtwinkelig ist, aber wie ich Aadc finden kann, weiß ich nicht. Hier kann ich entweder mit Formel 1\2*a*b*sin ab oder 1\2*a*ha. Aber ich kann nicht alles finden, was ich brauche. Könnten Sie mir bitte damit helfen?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Du kannst erstmal das Rechteck \(ABCD_s\) berechne, wobei \(D_S\) der Punkt ist, der senkrecht über A steht.
Die Höhe \(AD_S\) ist dann genau wie \(BC =130\). 
Das berechnete Fläche ist zu groß. Es muss die Fläche des Dreiecks \(AD_SD)\) abgezogen werden.
Das ist ein rechtwinkliges Dreieck mit Winkel 90° bei  \(D_S\). Die Längen von \(AD_S=130 \text { und } AD=200\) sind bekannt.
Dann ist die Länge von \(D_SD= \sqrt {200^2 - 130^2}\)
Also ergibt sich die Fläche F aus Fläche Rechteck -Fläche Dreieck : \(F=F_R-F_D= 400*130 -{130 \over 2} *\sqrt{200^2-130^2}=42120,86 m^2\) 

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 8.1K
 

Kommentar schreiben