Thema Glättung

Erste Frage Aufrufe: 52     Aktiv: 23.05.2022 um 17:45

0



Kann mir jemand sagen ob der weg richtig ist und ob das Ergebnis stimmt.
und warum ist h´(t) stetig aber nicht differenzierbar
Vielen Dank

EDIT vom 23.05.2022 um 17:39:

ok vielen dank habs jetzt kapiert und danke für die tipps. mein ergebniss stimmt aber trd was als Ableitung rauskommt oder. deswegen ist dann h´(t) bei -epsilon und epsilon nicht differenzierbar weil sie dort einen Knick hat.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Die Rechnung stimmt von der Idee her. Man schreibt aber nie $G_\varepsilon(-\infty)$, das ist ein Grenzwert, der muss als solcher geschrieben werden.
Und sonst: wenn in der Aufgabe $h'$ gefragt ist, sollte das auch angegeben werden.
Und zur Differenzierbarkeit: Betrachte die Def. von $g_\varepsilon$: An welchen Stellen könnte die Tangentensteigung springen? Berechne dort links- und rechtsseitige Ableitungen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 25.23K

 

ok vielen dank habs jetzt kapiert und danke für die tipps. mein ergebniss stimmt aber trd was als Ableitung rauskommt oder. deswegen ist dann h´(t) bei -epsilon und epsilon nicht differenzierbar weil sie dort einen Knick hat.   ─   rene2003 23.05.2022 um 17:40

Du in Deiner Lösung nicht schreibst $h'(t)=...$, ist die Lösung nicht komplett (also Punktabzug möglich, und für den fehlenden limes auch).
Und das mit dem Knick muss schon formal sauber aufgeschrieben werden.
  ─   mikn 23.05.2022 um 17:44

Kommentar schreiben