Übung zu Erwartungswert

Aufrufe: 29     Aktiv: 04.02.2021 um 12:28

0
Hallo bei AP 2009 die oben bei 3.0 wenn ich a oder b berechne dann löst sich wenn ich z.b a einsetze die Gleichung auf weil a-a ist ja 0a und irgendwie bekomme ich die Löung nichz raus. Ich hab das mit Einsetzverfahren probiert. Mach ich was falsch und wie ist der Löungsweg?
Liebe Grüße ich schonmal vielen Dank
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 120

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Um \(a\) und \(b\) zu bestimmen, benötigst du zwei Gleichungen. Ich vermute mal, dass du versucht hast, nur mit dem Erwartungswert zu rechnen, also die Gleichung \(a+2b+0.18\cdot3+\ldots=2.48\) aufgestellt hast. Das genügt nicht, du brauchst noch eine weitere Information. Hier ist das, dass alle Wahrscheinlichkeiten zusammen \(1\) ergeben müssen, also \(a+b+0.18+\ldots=1\). Dieses Gleichungssystem mit zwei Gleichungen und zwei Unbekannten solltest du jetzt lösen können.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 5.57K
 

Ah ja stimmt das hab ich ganz vergessen vielen Dank.   ─   amy 04.02.2021 um 12:28

Kommentar schreiben