Warum wird die Fallbeschleunigung a halbiert?

Aufrufe: 45     Aktiv: 31.03.2021 um 18:23

0

Frage steht in der Überschrift! :D

Und warum ist die Fallbeschleunigung negativ? Weil der Ball nach unten fällt, oder was?

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 71

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Hi :) 

Die Formel um die zürückglegter Strecke in einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung mit Anfangsgeschwindigkeit \(v_0=0\) nach der Zeit t zu ermitteln, lautet \(s=\frac{1}{2}at^2\). Wie du siehst, steckt hier die 0,5 bzw. "Das Halbieren" mit drin. 

Warum die Formel so ist, ist recht schnell erklärt.

Für einge gleichförmige Bewegung (also mit konstanter Geschwindigkeit) gilt \(s=v_k*t\). Wenn wir also die Durchschnittsgeschwindigkeit einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung für \(v_k\) einsetzen, haben wir die Fomrel für die gleichmäßig beschleunigte Bewegung aus ruhender Ausgangslage. Diese Durchschnittsgeschwindigkeit ist also aufgrund der Gleichmäßigkeit die Hälfte der Beschleunigung mal die Zeit, in der sie wirkt, also \(\frac{1}{2}at\) und wenn wir das für \(v_k\) einsetzen, haben wir die Formel .. :) 

viele Grüße & bei Fragen gerne melden
Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 2.82K
 

Vielen Dank :) Und warum ist die Fallgeschwindigkeit negativ?   ─   kathawa 31.03.2021 um 18:16

Weil sie entgegen der Wurfrichtung bzw. Beschleuningung des Wurfes zeigt   ─   derpi-te 31.03.2021 um 18:23

Kommentar schreiben