Komplexe Eigenwerte eines DGL-Systems

Aufrufe: 21     Aktiv: 04.05.2021 um 19:45

0

An dieser Stelle komme ich nicht weiter... Im reelen erzeuge ich ja hier nun eine Nullzeile und habe so relativ schnell den Eigenvektor, im komplexen verstehe ich aber den nächsten Schritt nicht. Mir ist bewusst, dass ich das LGS lösen muss, weiß aber nicht wie
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Man rechnet mit komplexen Zahlen ganz genauso wie mit reellen. Führe die ganz normalen Schritte durch, behandle -3-4i (und die anderen genauso) als eine ganz normale Zahl - was es ja ist. In diesem Fall: Addiere das 1/(-3-4i)-fache der ersten Zeile zur zweiten. Man muss natürlich mit komplexen EVen rechnen, klar.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 13.26K
 

Kommentar schreiben