Funktionen Skizzieren

Aufrufe: 997     Aktiv: 13.11.2019 um 14:05

0

Liebe Matheprofis,

 

habt ihr Tipps für mich zum Skizzieren von Funktionen? Wir sollen Definitions- sowie Wertebereiche festlegen. Bekomme ich für Funktionen 1.,2.,3.,4.ten Grades auch gut hin, nur nicht für Funktionen mit Brüchen und Wurzeln. Bei den Funktionen 1-4 Grades, kann ich mir immer etwas vorstellen.

Gibt es da irgendwelche Tipps?

Beispiele wären: f(x)= (2)/(x²+1) -> Soll einen Bruch darstellen

Oder  f(x)= Wurzel aus (-x²+4)

 

Viele Grüße

 

 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Normal geht man da über eine Kurvendiskussion heran. Bspw ist es interessant zu wissen, ob für den Bruch eine Polstelle/Definitionslücke vorliegt und wo. Weiterhin ist die Asymptote ein Hilfsmittel (also untersuchen wie sich x in den Unendlichkeitsbereichen verhält). Achsenschnittpunkte sollten dann letztlich ein ungefähres Bild erlauben.

Sollte die Kurvendiskussion kein klar genuges Bild skizzieren kannst du immer noch eine Wertetabelle machen, was bspw. bei der Wurzelfunktion sicher kein Fehler ist :).

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 8.88K

 

Oki doki =), danke für deine Hilfe, vllt lerne ich ja über die Menge an Kurvendiskussionen, einige Funktionen sofort wenigstens grob zu deuten =)!   ─   anonym66a1d 13.11.2019 um 14:04

Kommentar schreiben