Mengen, Symmetrie, ..

Aufrufe: 91     Aktiv: 30.06.2022 um 10:43

0

Hallo ihr Lieben, ich habe Probleme bei den Aufgaben 34 und 35

Bei der 34 wollte ich ganz einfach nur mit Anwendung von Rechenregeln rangehen (Potenzregel und Kommutativgesetz...), bin mir aber ziemlich sicher, dass das absolut nicht so gemeint ist und nicht der richtige Weg ist. Ansonsten fällt mir leider nichts brauchbares ein..

Bei der 35 fehlt mir total der Ansatz dazu, ähnlich wie bei der Aufgabe davor. Denke man könnte Ansätze und Lösungen aus der Aufgabe 34 dazu gut gebrauchen.

Würde mich sehr über Anregungen freuen!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 

bei aufgabe 34 hilft es sich das i,j-te element von (AB)^T aufzuschreiben ( die summenschreibweise der matrixmultiplikation). dann kann man schauen ob das gleich dem i,j-ten element von (B^T)(A^T) ist. bei aufgabe 35 kann man das ergebnis von aufgabe 34 verweden.   ─   sora94 30.06.2022 um 10:15

Vorweg aber: hier wird nicht potenziert. Das ^T bedeutet transponiert.   ─   mikn 30.06.2022 um 10:22

oh ja das hab ich wohl überlesen...   ─   sora94 30.06.2022 um 10:43
Kommentar schreiben
0 Antworten