Sortierung der ordner meines mathe studiums für das selbst lernen

Erste Frage Aufrufe: 52     Aktiv: 17.11.2021 um 09:18

1
hi also ich bin neu ins bauingenieursstudium gestartet und habe regelrecht einen schock erlitten was mathe angeht. wenn jemand allgemeine tipps zums tudium hat immer her damit danke, aber mein hauptanliegen ist: ich habe in meiner app (goodnotes, sehr bekannt) viele ordner erstellt unter anderem eine für das selbstständige erstellen von lernkarten, materialien arbeitsblättern für mathe usw. das problem sit auch ich habe seit beginn des studiums das gefühl einf Alles aus der schulzeit vergessen zu haben und lerne selbst die grundlagen der grundlagen. lange rede kurzer sinn.meine frage ist nun: nach welchen themen, wie viele ordner soll ich für mathematik A anlegen. themen wie algebra,ganzrationale funktionen, stochastik, funktionen, abbildung quadratische gleichungen, und und und, ich freue mich auf eure tipps und vielen dank. und allgemein wei lernt ihr für euer studium am aller besten, theoretischer teil sowie praktischer teil. das hauptmerkmal soll auf meiner organisierungs frage liegen. danke
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 15

 

Wichtig ist auch viel mit Literatur zu arbeiten, meist wird hier in der ersten Vorlesung eine Empfehlung abgegeben. Ansonsten solltest du dir generell einen Überblick über die Themen verschaffen (hier helfen Skripte und Literatur), ich glaube wohlkaum, dass alles was du aufgezählt hast eine konsistente Vorlesung bilden kann. Meist gibt es eine eine ehr an Analysis und eine ehr an linearer Algebra orientierte Vorlesung. Für Analysis hast du schon von @holzbein einen Vorschlag für die Struktur bekommen, ich mache jetzt einen für linearer Algebra: Vektorräume, Lineare Abbildungen, Matrizen und LGS. Vielleicht kommen dann noch Themen, wie Linearformen, Diagonalisierung, Normalformen, Modulräume oder affine Geometrie dazu.   ─   mathejean 17.11.2021 um 09:12
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Moin,

ich bin Maschinenbau student und kann nach diversen Semestern Mathe aus gewisser erfahrung sprechen.

Die Klausuren Orientieren sich meist an Hausaufgaben (falls ihr solche hab).

Meist haben diese Hausaufgaben bestimmte Themen oder themengebiete die sie abklappern, zudem habt ihr oberthemen die abgearbeitet werden (z.b. Mathe 1 könntest du sowas wie Komplexe zahlen, Folgen und Reihen, Differenzialrechnung, Integralrechnung etc.) haben.

Orientiere deine Struktur doch an den Oberthemen aus der Vorlesung die du wiederum in die jeweiligen Hausaufgaben aufteilen kannst, die du nach bedarf auf grundlagen aufteilen kannst die dir fehlen.

Kurz um: Orientier dich an deiner Hausaufgabenstruktur :D

mfg Holzbein

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 30

 

Kommentar schreiben