Stochastik, Zufallsberechnung

Aufrufe: 435     Aktiv: 16.12.2020 um 17:03

0

Jede Schülerin bzw. jeder Schüler kann nur einmal in der sonstigen Mitarbeit berücksichtigt werden. Wie viele Schülerinnen und Schüler können minimal bzw. maximal positiv berücksichtigt werden? Es sind 28 Schüler.

1. die erste eingehende Lösung

2. die erste komplett richtige Lösung

3. die erste Lösung, die nur eine richtig gelöste Aufgabe enthält

4. die erste  und die letzte Lösung, die während der Unterrichtsstunden eingehen.

5. Die Lösungen, die an eine durch vier teilbare Position beim Lehrer eingehen

gefragt

Punkte: 44

 

Folgende Lösungen werden positiv in der sonstigen Mitarbeit berücksichtigt:

1. die erste eingehende Lösung

2. die erste komplett richtige Lösung

3. die erste Lösung, die nur eine richtig gelöste Aufgabe enthält

4. die erste  und die letzte Lösung, die während der Unterrichtsstunden am Mittwoch eingehen.

5. Die Lösungen, die an eine durch vier teilbare Position bei mir eingehen.

Zusatzaufgabe: Jede Schülerin bzw. jeder Schüler kann nur einmal in der sonstigen Mitarbeit berücksichtigt werden. Wie viele Schülerinnen und Schüler können minimal bzw. maximal positiv berücksichtigt werden?

In meiner Klasse sind 28 Schüler inklusive mir.
  ─   aundispielen 16.12.2020 um 16:33
Kommentar schreiben
2 Antworten
0

Nach der neuen Formulierung im Kommentar und der Zusatzannahme, dass alle Sch. etwas abgeben und sei es ein leeres Blatt.

1. 2. 3. können von jeweils genau einem Sch. erfüllt werden.
1. und 2. bzw 1. und 3 können derselbe Sch. sein
4. wird von genau 2 Sch. erfüllt; einer davon ist aber sicher schon in 1. gezählt
5. kann von 7 Sch. erfüllt werden, aber einer davon wurde schon in 4. gezählt

Ich hoffe, dass ich nicht noch einen Denkfehler gemacht habe:
maximal = 1+1+1+1+6 =10
minimal = 1+0+0+1+6=8
Es kann ja sein,dass niemand Kriterium 2. oder 3. erfüllt.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 857

 

Kommentar schreiben

0

Ist das der genaue Wortlaut der Angabe?

1. Genau eine ist die erste: min=1 max=1

2. Es kann sein, dass es gar keine richtige Lösung gibt:  min=0, max=1

3.Unklar formuliert: Was heisst "nur eine"? Heisst das "genau eine" oder "Höchstens eine"?
   Aber egal es kann sein, dass Eine die Bedingung erfüllt oder keine. Also min=0 max=1

4. Es kann sein, dass nur Eine abgibt. Das ist dann die erstee und die letzte.
Was ist, wenn gar niemand abgibt? min=0 oder min=1   max=2

5. 4 8 12 16 20 24 28 min=0 max=7

Über die Antworten kann man sich m.E. endlos streiten, weil die Aufgabe sehr unmathematisch formuliert ist.



  

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 857

 

Ich habe im Kommentar den original Wortlaut hinzugefügt.   ─   aundispielen 16.12.2020 um 16:34

Kommentar schreiben