Lineare Gleichungssysteme

Aufrufe: 60     Aktiv: 03.08.2021 um 22:20

0

Liebes Mathefragen.de-Team,
könnt ihr mir erklären, warum ich zur Bestimmung der Lösungsmenge eines linearen Gleichungssystems Nuller in der Hauptdiagonalen durch -1 ersetze (so war es bei der Lösung einer Probeklausur Grundlagen Mathematik für Informatiker angegeben)? Warum nicht durch 1?

Dank und Gruß
Hannah

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 127

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Hallo Hannah, 

standardmäßig möchte man natürlich Einsen auf der Hauptdiagonalen stehen haben (Gauß-Jordan), um die Lösungen direkt ablesen zu können. Warum in der Musterlösung nun -1 steht, kann ich dir nicht sagen, ohne die Lösung gesehen zu haben. Ich hoffe auch, dass du mit "ersetzen" das Umformen der Gleichungen meinst und nicht einfach nur die Zahlen ersetzt. Ich vermute mal, dass auf der rechten Seite die Werte auch negative Werte hatten, so dass man sich einfach die Multiplikation mit -1 gespart hat, da man auch dann die Lösungen direkt ablesen kann. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 11.22K

 

Okay,
kann die Fotos leider hier nicht einbinden, eröffne noch mal eine Frage, danke.
Gruß Hannah
  ─   user74b5b1 03.08.2021 um 22:20

Kommentar schreiben