Inverse mit Parametern berechnen bei Matrixgleichung ?

Erste Frage Aufrufe: 260     Aktiv: 15.11.2022 um 20:36

0
Was muss ich mit den Parametern machen? Dass ich die Inv von A brauche weiß ich bereits. Bin am Verzweifeln

EDIT vom 15.11.2022 um 19:47:

Was muss ich mit den Parametern machen? Dass ich die Inv von A brauche weiß ich bereits. Bin am Verzweifeln

Okay ist das so richtig? Wenn nein was ist falsch? Danke:)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Rechnen. Auch mit Parametern kann man rechnen. ;-) Wenn du weißt, wie man eine Inverse bestimmt, fang mal an.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Hey, danke erstmal. Ich hab den Post aktualisiert mit meiner Rechnung. Könntest du nochmal drüberschauen ob das so passt? 🙏   ─   sehrschwer 15.11.2022 um 19:48

Kommentar schreiben