Trigonometrische Gleichung lösen

Aufrufe: 74     Aktiv: 12.11.2022 um 13:15

0
f(x)=9*sin(2x) ; I={0;pi}
Ansatz: 
0=9*sin(2x) / :9
sin(2x)=0

Wieso habe ich als Lösung L{0, pi, pi/2)?
Wäre super wenn mir da jemand helfen könnte!
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Die Nullstellen von sinus sind \(k\cdot \pi\), \(k \in \mathbb{Z}\), also alle ganzen Vielefachen von Pi.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10.33K

 

oki danke!
also 2x=k*π ?
und dann muss ich für k die Werte 0,1,2 und 3 einsetzen oder?
  ─   sophi.ee 12.11.2022 um 12:26

Genau es muss \(x=k \frac{\pi}2\) gelten. Setze also für k Werte ein und es muss im Definitionsbereich liegen   ─   mathejean 12.11.2022 um 12:43

okay perfekt vielen Dank!!   ─   sophi.ee 12.11.2022 um 13:15

Kommentar schreiben