Polynomfunktion Text Aufgabe

Aufrufe: 38     Aktiv: 31.12.2021 um 01:20

0
Guten Tag,

ich wollte Fragen ob ich das richtig gerechnet habe:
a hätte ich ganz einfach lösen können aber weil da Berechnen dachte ich ausführlich machen, keine Ahnung.

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 422

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
a) Der erste Teil der Aufgabe fehlt. Die Rechnung ist soweit richtig, du kommst hier aber viel einfacher ans Ziel: Nutze die Symmetrie aus. Du musst natürlich vorher begründen, dass der Graph von $f$ symmetrisch zur $y$-Achse ist, aber das sieht man ja sofort an der Funktionsgleichung. 

b) Hier hast du falsch abgeschrieben und mit $\frac{25}{6}$ gerechnet (irgendwie passieren dir häufig Abschreibfehler, du solltest dich unbedingt mehr konzentrieren). Außerdem ist hier der Winkel falsch. Gesucht ist genau der Winkel außerhalb des Dreiecks (zeichne dir den Nordpfeil an die untere rechte Ecke, dann weißt du, welcher Winkel gesucht ist). 

c) ist in Ordnung. Kleine Anmerkung: Die Lösung der Gleichung ist $\sqrt{6}\approx 2{,}449\approx 2{,}45$. Bitte mathematisch korrekt runden und nicht einfach nur die weiteren Dezimalstellen abschneiden. Außerdem solltest du den exakten Wert $\sqrt{6}$ in die Gleichung einsetzen, dann kommt nämlich $\frac{21}{6}=1{,}3125$ heraus, was dann sogar exakt ist. Gerade im technischen Bereich sind genaue Rechnungen sehr wichtig. Solange man exakt rechnen kann, sollte man dies tun und auch alle Zwischenergebnisse exakt angeben. Erst für den Antwortsatz ist es sinnvoll, diese Werte dann als gerundete Dezimalzahlen anzugeben.

Anmerkung noch zur a): Nur weil da steht "berechnen", heißt das nicht, dass du nicht mathematisch (!) argumentieren darfst. Die Zeichnung solltest du natürlich nicht als Argument nutzen. ;) Aber Eigenschaften wie Symmetrien darf und sollte man natürlich ausnutzen, wenn man dies entsprechend begründet.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 17.86K

 

Ich bin Ihnen ehrlich, mir scheint dies mit "gegen die Nordrichtung" zu verwirrend zu sein. von A zu P gibt es einen Winkel - siehe mein Arbeitsblatt 55,17 - und im Text wird von P nach A von $zurücklegen$ gesprochen, Dann steht Unterwelchem Winkel es gegen Nordrichtung fahren muss. Also tut mir leid... Ist das, dann nicht 55,17° + 90°?   ─   c_e_k_a_7 31.12.2021 um 01:06

Nein, 90-55,17 ... Wie gesagt, mal dir den Nordpfeil an dein Dreieck. Gesucht ist der Winkel zwischen Nordrichtung und Verbindungsrichtung von P nach A.   ─   cauchy 31.12.2021 um 01:13

Achsoo, omg ich bin so dumm. Es ist 90-55,17 ich war grad verwirrt, Okey Vielen Dank!   ─   c_e_k_a_7 31.12.2021 um 01:20

Kommentar schreiben