Frage zur Finanzmathematik

Aufrufe: 67     Aktiv: 07.07.2022 um 18:51

0
n=5 (5 jahre), und wir haben unterschiedlich hohe Beträge:
t1=10000 t2=10500 t3=5000 t4=22000 t5= 33000..

und wir sollen von einem Jährlichen Zins von 1% ausgehen

gesucht sind Barwert und Endwert.

Meine Frage ist nun, ob man mit dem Zinseszinseffekt rechnen muss, da dieser ja nicht gefragt ist?

Vielen Dank für eure Mühe :)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Für sowas gibt es Formeln, einmal für den Barwert und einmal für den Endwert. Dort wird der Zinseszinseffekt entsprechend berücksichtigt. Jede Zahlung wird für unterschiedliche viele Jahre auf oder abgezinst, abhängig davon, in welchem Jahr die Zahlung stattfindet.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.88K

 

Kommentar schreiben