Wie berechnet man hier den Gewinn bzw. den Verlust?

Aufrufe: 73     Aktiv: 28.06.2021 um 14:45

0
Ich weiß nicht wie ich hier vorgehen soll




Vielen Dank :)
gefragt

Punkte: 23

 

1
Theorie:
Gewinn = Erlös - Kosten. Man kann auch f(x) als G(x) schreiben. Also G(x) = E(x) - K(x). E(x) ist die Erlösfunktion und K(x) die Kostenfunktion. Was sagt uns nun die Gewinnfunktion? Sie gibt uns den Gewinn, abhängig zu den Kosten und Erlösen an. Die Frage ist ja, wann du Gewinn machst. Aber um Gewinne zu erzielen, musst du ja betrachten wie viel du erst mal verdienst.

Vorgehen:
Du kannst den Graphen zeichnen, um zu sehen wann du gewinne erzielst. Ebenfalls kann man dies rechnerisch ermitteln.

Ich empfehle dir, den Graphen mal zu zeichnen. Alles was im positiven Bereich ist (im Koordinatensystem) ist der Gewinn. Alles andere ist erst mal "Verlust". Damit du verstehst, wie die Funktion aussieht und du ein Gefühl dafür kriegst.
  ─   labis 28.06.2021 um 14:26
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Multipliziere zunächst die Klammern aus und vereinfache die Funktion. Du erkennst, dass $f$ eine nach unten geöffnete Parabel ist. Folglich ist die Funktion zwischen den Nullstellen positiv (also macht das Unternehmen Gewinn), und sonst negativ (also macht das Unternehmen Verlust). Berechne also mit einer Lösungsformel die Nullstellen des Polynoms.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 11.14K

 

1
und den Scheitel der Parabel (Maximum) erkennt man schnell.   ─   scotchwhisky 28.06.2021 um 14:35

Vielen Dank für die Antwort, hat mir echt was gebracht.

Ich war schon auf dem richtigen Weg, hatte leider nur 80x^2 anstatt -80x^2 da stehen, dass hat dann natürlich das Ergebnis verfälscht und ich dachte ich bin auf der falschen Fährte.

Liebe Grüße
  ─   anonym80d6c 28.06.2021 um 14:45

Kommentar schreiben