Funktion bijektiv?

Aufrufe: 99     Aktiv: 05.11.2022 um 13:08

0
Hallo,

ich bin mir unsicher, ob diese Funktion bijektiv sein kann, weil die Definitionsmenge und die Wertemenge nicht aus den reellen Zahlen ab 0, sondern aus den natürlichen Zahlen ab 0 (N0) kommt:

f: N0 - > N0
x - > x²

Ich hätte gesagt, dass die Funktion bijektiv ist, weil jedem y-Wert genau ein x-Wert zugeordnet wird. Ist das korrekt?

Danke und LG
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 21

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
So, welcher x-Wert ist denn y=2 zugeordnet?
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.5K

 

Jetzt macht alles Sinn, danke. Es gibt für y=2, 3 oder 5, 6, 7, 8,... keinen x-Wert aus den natürlichen Zahlen.   ─   an. ni. 04.11.2022 um 23:01

Genau so ist es. Ist denn jetzt klar, ob $f$ bijektiv ist?   ─   mikn 04.11.2022 um 23:10

Ja, mir ist klar, dass die Funktion nicht bijektiv ist. Danke!   ─   an. ni. 05.11.2022 um 13:08

Kommentar schreiben