0
Teilbarkeitsregeln

Seien a,b element Z, l,m,n element N. Dann gilt

m|a ^ a ≠ 0 ⇒ m ≤ |a|

EDIT: Bedeutet m|a, dass das Ergebnis von m|a keine Kommazahl sein darf, weil a von element ℕ und m von element ℤ.sind?

D.h. das Ergebnis von m|a darf maximal von element ℤ sein?
Falls ja, würde sich die Frage erübrigen.




Ich habe ein Problem mit dem Verständis dieser Regel.
Wenn ich folgendes mache, stimmt die Regel doch gar nicht mehr?

m = 20
a = 10 

Ich glaube ich mache etwas elementares Falsch bei den Teilbarkeitsregeln, sicherlich hat es was mit den oben definierten Elementen zu tun, aber ich erkenne den Fehler nicht.




Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
0 Antworten