Aussagenlogik und Prädikatenlogik

Aufrufe: 424     Aktiv: 22.10.2021 um 18:07

0
Es gibt sorige Pelussen. Jede grachselnde Pelusse ist sorig. Auch jede nichtfuberante Pelusse ist sorig, aber es gibt auch unsorige Pelussen. Es bezeichne P die Menge aller Pelussen. Für eine Pelusse p ∈ P bezeichne S(p) die Aussage ” p ist sorig“; analog stehe G(p) für ”p ist grachselnd“ und F(p) für ”p ist fuberant“. 
Kann man daraus "Es gibt sowohl fuberante als auch nichtfuberante Pelussen." folgern? Ich habe die Sätze bereits formalisiert, aber ich komme auf kein Gegenbeispiel oder Beweis.
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten