0

Hallo,

ich verstehe dieses Beispiel nicht, was man berechnen muss etc. & bitte darum dringend um Hilfe. Ich danke euch im Voraus!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Die Kuponzahlungen beziehen sich auf den Nennwert.
Bei 1% Nominalzins ist der vierteljährliche Zins 0,25%
Daraus ergibt sich die vierteljährliche Kuponzahlung zu 16.000*0,0025=40€.
Bei der Rendite kommt der Kurs ins Spiel.
Für die Anleihe wurde nicht der Nennwert gezahlt sondern der Kurswert, d.h 98% vom Nennwert =16000*0,98=15680.
Da die Kuponzahlungen ausgeschüttet werden, entfällt die Zinseszinsrechnung bei der Rendite.
Die Erträge sind 4*40€=160€ pro Jahr.
Bezogen auf den Anlagebetrag 15680 ergibt das die Rendite von \({160 \over 15680}=1,02\)%
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 8.07K
 

Kommentar schreiben