Vollständige Induktion Produkte

Aufrufe: 283     Aktiv: 06.11.2023 um 16:58

0
Hi, danke im Voraus.



Also ich habe die a) schon gemacht. p2 = 3/4; p3 = 2/3; p4 = 5/8; p5 = 3/5

Bei der b) habe ich die Formel (n+1) / 2n 
Als Induktionsanfang habe ich 2 genommen und bei beidem 3/4, passt also.

Was soll ich hier als Induktionsvorraussetzung nehmen? Und was ist der aller erste Schritt beim Induktionsschritt?
Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Muster: Z.Z.: (Beh. hinschreiben, vollständig).
Ind. Anf.: n=2: Zu zeigen: ... Hier gilt: ....    erfüllt (oder nicht)
Ind. Vor.: Gelte für ein n .... (Beh. hinschreiben)
Ind. Beh.: (Beh. für n+1 hinschreiben)
Ind. Schritt: Es gilt: (linke Seite der Ind. Beh. hinschreiben) = umformen, Ind. Vor. verwenden ... = rechte Seite der Ind.Beh.

Auf geht's, gehe danach vor, lasse nichts (absolut nichts!) davon weg. Lade Deine Rechnung bei Rückfragen hoch (oben "Frage bearbeiten").
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.21K

 

Vielen Dank für das Muster, das hat auf jeden Fall geholfen. Kannst du mir vielleicht die Ind. Vor. sagen, damit ich weitermachen kann?   ─   totems 06.11.2023 um 13:29

Hast Du das Muster schon gelesen? Da steht es. Die Beh. solltest Du kennen, weil sie schon weiter oben steht.   ─   mikn 06.11.2023 um 13:31

Stimmt, tut mir leid. Hab es überlesen. Danke   ─   totems 06.11.2023 um 16:58

Kommentar schreiben