Ableitung Finite Elemente Methode

Erste Frage Aufrufe: 229     Aktiv: 02.01.2024 um 13:27

0
Hallo Daniel,

ich weiß nicht wie man auf die markierte Gleichung kommt. Könnstest du mir die Ableitung Schritt für Schritt erklären?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Deine Frage hat nichts mit Ableitung (sondern Herleitung) und finite Elemente zu tun. Es sind reine Umformungen.
Wie man vorgeht, steht ja da. Fang also mal an, etwas Konzentration und Durchhaltevermögen braucht man schon, dazu noch die 3. bin. Formel, aber nicht(!) die anderen bin. Formeln. Dann lade Deine Rechnung hoch (oben "Frage bearbeiten"), dann können wir gezielt weiterhelfen.
Ich komme anstelle der 9 auf eine 12, aber das muss erstmal nichts heißen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.52K

 

ich bin auf folgendes gekommen, ich komme leider nicht weiter: 2*(a^2 - q^2)^2 + L^2(a + q)^2 - 9*L^2*(a - q)^2 = 0   ─   usere484f3 01.01.2024 um 23:23

Ich hab in meiner Rechnung den Fehler gefunden und komme nun auf das gewünschte Ergebnis.
Dein Zwischenergebnis stimmt fast, statt der 2 ganz am Anfang habe ich da $\frac12$.
Nun setze $a=2l\tilde a$ und $q=2l\tilde q$ ein, danach kann man $8l^4$ aus der Gleichung kürzen und landet beim gewünschten.
  ─   mikn 02.01.2024 um 13:27

Kommentar schreiben