Wahrscheinlichkeiten

Aufrufe: 181     Aktiv: 10.03.2023 um 20:34

0

Ein zwanzigseitigef Würfel wird geworden. Berechne folgende Wahrscheinlichkeiten und gib an, ob das eine Ereignis da andere begünstigt oder benachteiligt. 


P(Augenzahl ist 20 | Zahl gerade) = 

also ich weiß dass man 1/20 rechnen muss für die Augenzahl aber wie berechne ich die geraden Zahlen? Ich dachte man müsste 10/20 rechnen weil es 10 gerade Zahlen gibt bis zur Zahl 20 aber im Lösungsheft steht 1/10 was ich nicht verstehen kann. Hilfe bitte!!!!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Müsste sich doch um eine Bedingte Wahrscheinlichkeit handeln

Da die Augenzahl des Würfels gerade sein muss, gibt es nur 10 mögliche Ergebnisse: 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 18, 20.

Da es sich um einen fairen Würfel handelt, ist die Wahrscheinlichkeit, eine bestimmte dieser Zahlen zu würfeln, gleich 1/10. Da die Zahl 20 zu den möglichen Ergebnissen gehört, ist die Wahrscheinlichkeit, eine 20 zu würfeln, wenn die Zahl gerade ist, gleich 1/10.

 

P(Augenzahl ist 20 | Zahl gerade) = 1/10

 

 

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben