Inverse Matrix

Erste Frage Aufrufe: 41     Aktiv: 04.02.2021 um 23:17

0
Kann man eine Inverse Matrix von Zeile 1: 1 0 und Zeile2: 0 1 berechnen und wenn ja wie?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Das ist die Einheitsmatrix. Diese Inverse der Matrix ist die Einheitsmatrix selbst. Sie ist also das neutrale Element im Raum der \((2\times 2)\)-Matrizen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 6.9K
 

Kommentar schreiben

0
Das ist die Einheitsmatrix, dessen Inverse wieder die Einheitsmatrix ist.

Wenn du eine andere \(2\times 2\)-Matrix hast, kannst du die Inverse recht einfach mit Hilfe das Adjunktenverfahren berechnen. Dazu hilft dir vielleicht dieses Video weiter:

https://www.youtube.com/watch?v=s8a_BMh5U8w

Hoffe das hilft weiter.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.43K
 

Ok vielen Dank. Ich hatte das auch raus, aber auf der Lösung stand in der ersten Zeile 1 0 und in der Zweiten Zeile -2 1, weswegen ich verwirrt war. Wahrscheinlich ein Tippfehler :)   ─   toni110703 04.02.2021 um 23:13

Da kann man nichts "raushaben", weil es da nicht wirklich was zu rechnen gibt. :D   ─   cauchy 04.02.2021 um 23:16

Vermutlich. Sicher das du die Matrix aus der Aufgabe richtig abgeschrieben hast? Wenn \(\begin{pmatrix}1&0\\-2&1\end{pmatrix}\) deine Lösung für die Inverse sein soll, kannst du davon mit Hilfe des Adjunktenverfahren wieder die Inverse bestimmen. Die Matrix die du damit erhälst, sollte deine Ausgangsmatrix sein.   ─   maqu 04.02.2021 um 23:16

Kommentar schreiben