Flächeninhalt

Aufrufe: 62     Aktiv: 25.06.2021 um 13:32

0

Hallo zusammen, 

Ich habe ein paar Probleme beim Lösen der Aufgabe d). Hat jemand einen Tipp?
Vielen dank im voraus! :)

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 22

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
V = 2,4 l = 2400 cm ^3 
V = x^2* h      h = Höhe des Kartons 
A = 2*x^2 + 7* x *h 

Kommst du damit schon zurecht ? Oder wo hakt es ?
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.67K

 

Bei Teilaufgabe d). Also die maximal mögliche Höhe h muss ja die vom Karton sein. Aber was ist dem Durchmesser? Also nehm ich da einfach den Flächeninhalt (x*x=A) für eine der Flächen und Teile dann das Ergebnis durch 9? Also (x*x)/9?   ─   stayyn 25.06.2021 um 10:23

Nein, der Durchmesser d ist x/3 und die Höhe ist h   ─   markushasenb 25.06.2021 um 11:07

Ok, aber wäre ja das gleiche wie x^2/9. Wenn ich dann die Wurzel ziehe hätte ich ja x/3, richtig? und die Höhe ist doch dann die Höhe des Kartons also V/x^2?   ─   stayyn 25.06.2021 um 11:10

Ja sicher !   ─   markushasenb 25.06.2021 um 13:32

Kommentar schreiben