Finanzmathematik

Aufrufe: 811     Aktiv: 01.06.2020 um 14:51

0

1. Mara hat € 80 000 angelegt. Berechnen Sie die Höhe der monatlichen nachschüssigen Rate, welche Mara 16 Jahre lang bei einem Zinssatz von 0,3 % p.m. beheben kann

2. Mara hat € 80 000 angelegt. Geben Sie jenen Betrag an, den man zur Verfügung hat, wenn das Kapital 16 Jahre lang zu einem Zinssatz von 3,5 % p. a. am Konto liegt.

3. Jemand legt 10 Jahre lang zu Beginn eines jeden Jahres € 1 000 auf ein Sparbuch. Der Endwert dieser Rente beträgt € 15 000. Berechnen Sie den Zinssatz dieser Rente.

4. Zur Finanzierung einer Wohnung nimmt Olaf einen Kredit in der Höhe von € 50 000 auf. Olaf muss als Rückzahlung eine 12-mal nachschüssig fällige jährliche Rate von € 6 000 bezahlen. Der Zinssatz beträgt 7 % p. a. Der Restbetrag soll gleichzeitig mit der letzten Rate bezahlt werden. Berechnen Sie den unbekannten Restbetrag.

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 7

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

Für 2 wäre das z.B. B=Anfangsbetrag*Zinssatz(in diesem Fall 1,035)^Jahre

Für 3 einfach für B 15000 einsetzen, für Anfangsbetrag 100, für Zinssatz x und für Jahre 10 einsetzen und dann nach x umstellen.

 

Diese Antwort melden
geantwortet

Schüler, Punkte: 5.03K

 

1. = 80.000 * 1,035 ^ 16 = 138.718,88

2. = q = 10sqrt150 = 1,65

Ist das ok?
  ─   halfbasic 01.06.2020 um 14:16

Das erste ist auf jeden Fall richtig, beim zweiten komme ich auf 1,31102...
  ─   feynman 01.06.2020 um 14:32

Vielen Dank!   ─   halfbasic 01.06.2020 um 14:41

Bitte, bitte! Schreibe doch gerne eine Bewertung für mich!   ─   feynman 01.06.2020 um 14:51

Kommentar schreiben